16. Etappe: Madrid – Pyrenäen – Andorra – Sete

48. Tag Pyrenäen – Andorra – Sete 2014-03-21

pyrenaeen-strasseNach ruhiger Nacht am schönen Parkplatz in der Natur, über kurvenreiche und bergige Strassen in den Zwegstaat Andorra gefahren. In diesem Steuerparadies, den fast leeren Tank um € 1,13 per Liter aufgefüllt. In einem SB Restaurant gut und günstig gegessen. Nach diversen Einkäufen wollen heute noch auf die Landzunge vor Sete fahren.

 

47. Tag Madrid – Pyrenäen 20.03.2014

nach-nordenZeitig den Stadtcamping von Madrid mit gutem Wlan, in einem eigenen Raum, nach Norden verlassen.
Die gut ausgebauten Strassen in Spanien machten ein schnelles Weiterkommen möglich. Am späten Nachmittag auf einen Wanderer – Parkplatz,an der N 123, zwischen historische Kanäle Aragonien und Katalanien am Fluß Cinca einen schönen Schlafplatz gefunden. Für Camper, N42°03.856´ O 000°13.139´ Laut einer Informationstafel sind interessante Wanderungen an Kanäle und historische Städte möglich.